Materialplaner/ Material Planner (m/w)

Aufgaben und Verantwortlichkeiten

  • Sicherung der Produktverfügbarkeit von Lagerartikeln aus der Eigenfertigung und/oder dem Zukauf
  • Kontrolle der Liefertermine
  • Zusammenarbeit mit Vertrieb, Aftermarket, Einkauf und Controlling
  • Bestimmung der Lagermengen
  • Berichterstattung der KPI bezüglich Lieferzeit der Kundenbestellungen und Verfügbarkeit von Produktionsmaterial

Bildung und Erfahrung

  • Abgeschlossene 3-jährige fachbezogene Berufsausbildung, zusätzliche, berufliche Qualifikation (wie z. B. Fachberater/in, Assistent/in IHK, etc.), sowie mehrjährige (3-5 Jahre) Berufserfahrung erforderlich. Diese Kenntnisse und/oder Fertigkeiten können auch auf anderem Wege erworben werden
  • Sehr gute ERP Kenntnisse im Bereich PP/MM/SD
  • Planungskenntnisse z. B. REFA Techniker
  • PC-Kenntnisse (MS-Office, div. andere Programme)
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Gutes Kommunikationsvermögen
  • Teamplayer
  • Planungs- und Organisationsvermögen
  • Hohe Belastbarkeit
  • Verantwortungsbereitschaft

Essential Job Duties and Responsibilities

  • Securing the product availability of stock items of in-house production and/or acquisition
  • Control of delivery dates
  • Cooperation with sales, aftermarket, purchasing and controlling
  • Determination of stocks
  • Report KPI for timely delivery of customer orders and timely availability of materials for production

Education and Experience

  • 3 years subject-related apprenticeship completed, additional vocational qualification (such as consultant, assistant IHK, etc.) and also several years (3-5 years) professional experience. This knowledge and/or skills could be acquired by other means as well
  • Very good SAP knowledge in the field of PP/MM/SD
  • Planning knowledge e.g. REFA Techniker
  • PC knowledge (MS-Office, various other programs)
  • Very good written and spoken English skills
  • Good communication skills
  • Team player
  • Planning and organizational talent
  • High load capacity
  • Willingness to accept responsibility

Back to top