Regional Medical Advisor (m/w)

Basic qualifications:

Ihr Profil:

  • Studium mit naturwissenschaftlicher/medizinischer Ausrichtung; vorzugsweise Humanmedizin, Promotion bevorzugt
  • Erfahrungen im Bereich Medical Affairs (mindestens 3 Jahre) durch eine Tätigkeit in einem industriellen Umfeld, vorzugsweise in dem Bereich pharmazeutische Industrie oder Biotech Unternehmen
  • Erfahrung im Kundenkontakt mit Ärzten und anderen Akteuren im Gesundheitssystem, Kenntnisse in den Bereichen Projektmanagement und Organisation. Proaktive Herangehensweise mit der Fähigkeit zur Antizipation und Planung, Abwicklungen mehrerer Aufgaben gleichzeitig, schnelle Entscheidungsfähigkeit und zeitnahe Beantwortung von Fragen.
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Kreativität
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, überzeugendes Auftreten sowie Verhandlungskompetenz
  • Deutsch, Englisch fließend in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an Reisebereitschaft (innerhalb Deutschlands)

Preferred qualifications:

siehe "basic qualifications"

Details:

Für unseren Bereich Impfakademie suchen wir ab sofort eine(n) Regional Medical Advisor (m/w)

(Einsatzgebiet Deutschland / Home Office)

Der Regional Medical Advisor (RMA) ist wissenschaftlicher Experte in der Region (Deutschland) und geht auf die medizinisch-wissenschaftlichen Bedürfnisse externer Experten und medizinischer Fachkreise ein. Der RMA stellt einen Evidenz-basierten, ausgewogenen, medizinisch-wissenschaftlich geprägten Dialog mit externen Experten und anderen Angehörigen medizinischer Fachkreise sicher, der dazu beiträgt, dass GSK Medikamente und Impfstoffe sicher und effektiv zum Wohle der Patienten angewendet und entwickelt werden. Der RMA bringt Informationen aus der Region ein bei der Erstellung und Umsetzung der medizinisch-wissenschaftlichen Strategie im jeweiligen Indikationsgebiet. Der RMA steht als Ansprechpartner für die wissenschaftliche Beratung / Unterstützung der Vertriebsorganisation in der Region und anderer GSK-interner Bereiche zur Verfügung. Alle Aktivitäten des RMA sind medizinisch-wissenschaftlich ausgewogen und nicht-kommerzieller Art.

Ihre Aufgaben:

  • Betreuung und Besuch von Meinungsbildnern und Entscheidungsträgern bezüglich wissenschaftlicher Fragen, Organisation und Durchführung von Advisory Board Meetings mit externen Experten
  • Teilnahme an Kongressen und Fortbildungsveranstaltungen
  • Halten von wissenschaftlichen Vorträgen (vor Ärzten, Apothekern etc.)
  • Telefonische und schriftliche Beantwortung von medizinischen Anfragen von Ärzten, Apothekern und anderen externen Kunden
  • Sichtung, Prüfung, Bewilligung und Begleitung von Prüfärzten initiierter wissenschaftlicher Projekte
  • Sichtung und Aufarbeitung aktueller Literatur und Informationen zu Indikationen, Impfstoffen und Mitbewerbern
  • Erstellung und Aktualisierung wissenschaftlicher Materialien (wissenschaftliche Information, Vortragsfolien, Schulungsunterlagen) unter Berücksichtigung der international einheitlichen Produktinformation
  • Erstellung und Umsetzung von medizinisch-wissenschaftlichen Strategien im Indikationsgebiet
  • Mitglied des Business-Teams und Mitarbeit an deren Projekten
  • Repräsentation der deutschen Interessen in lokalen und internationalen Medical und Product Development Teams und Lieferung des medizinisch-wissenschaftlichen Beitrags für die entsprechenden Projekte und das Indikationsgebiet
  • Unterstützung der Abteilung für klinische Forschung bei der Planung und Durchführung von klinischen Studien
  • Unterstützung des Außendienstes (Bearbeitung von wissenschaftliche Anfragen, praxisgerechte Stellungnahmen zu aktuellen Themen, Versorgung mit Literatur)
  • Beratung bei der Erstellung wissenschaftlicher Schulungsunterlagen und Schulung des Außendiensts zu bestimmten Themen
  • Beratung der Abteilungen Zulassung, Recht, Gesundheitspolitik bei wissenschaftlichen Fragen

Contact information:

You may apply for this position online by selecting the Apply now button.

Important notice to Employment businesses/ Agencies

GSK does not accept referrals from employment businesses and/or employment agencies in respect of the vacancies posted on this site. All employment businesses/agencies are required to contact GSK's commercial and general procurement/human resources department to obtain prior written authorization before referring any candidates to GSK. The obtaining of prior written authorization is a condition precedent to any agreement (verbal or written) between the employment business/ agency and GSK. In the absence of such written authorization being obtained any actions undertaken by the employment business/agency shall be deemed to have been performed without the consent or contractual agreement of GSK. GSK shall therefore not be liable for any fees arising from such actions or any fees arising from any referrals by employment businesses/agencies in respect of the vacancies posted on this site.


Meet Some of GlaxoSmithKline's Employees

Jasdeep

Procurement Associate

Jasdeep finds diverse suppliers to build GSK’s pipeline. He organizes joint ventures with companies and negotiates pricing rates and payments to build a seamless supply system for GSK’s materials and products.

Andrea

HR Associate, Future Leaders Program

Now in her second rotation of GSK’s Human Resources Future Leaders Programme, Andrea is shaping the future of talent management within Research and Development, from workforce assessments to strategy and operations.


Back to top