Enterprise Business Analytiker (m/w/d)

    • Nürnberg, Germany

Über Atos
Atos ist ein weltweit führender Anbieter für die digitale Transformation mit 120.000 Mitarbeitern in 73 Ländern und einem Jahresumsatz von 13 Milliarden Euro. Als europäischer Marktführer für Cloud, Cybersecurity und High Performance Computing bietet die Atos Gruppe Unternehmen mit ihrer Digital Transformation Factory Ende-zu-Ende-Losungen für Orchestrated Hybrid Cloud, Big Data, Business-Anwendungen und Digital Workplace. Hinzu kommen Services der Tochtergesellschaft Worldline, dem europäischen Marktführer für Zahlungsverkehrs- und Transaktionsdienste. Mit innovativen Technologien und tiefgreifendem Branchenwissen begleitet Atos die digitale Transformation von Kunden aus allen Branchen. Der Konzern ist der weltweite IT-Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele. Atos firmiert unter den Marken Atos, Atos Syntel, Unify und Worldline. Atos ist an der Pariser Borse als eine der 40 führenden franzosischen Aktiengesellschaften (CAC40) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter www.atos.net .

Die Aufgabenstellung

  • Als Enterprise Analyst übernehmen Sie Projektleitungsaufgaben bei der Bundesagentur für Arbeit in umfangreichen, komplexen fachlichen Aufgabenstellungen.
  • Sie beraten die Fachbereiche der Bundesagentur für Arbeit bei der Konsolidierung der Applikationen und der Optimierung von Geschäftsprozessen über IT-Anwendungen.
  • Sie verantworten die Angebotserstellung zu allen Themen der fachlichen Analyse und Konzeption.
  • Sie analysieren die Geschäftsprozessanforderungen und technischen Anforderungen, entwickeln Losungsansätze und Konzepte zur Prozessoptimierung und Applikationsentwicklung. Diese beschreiben Sie mit ihrem Team in abstrakten Modellen und verantworten so die Umsetzung der Analyseergebnisse auf Basis der aktuellen, relevanten Applikationen und Technologien.
  • Sie adaptieren dabei die BA-SERA Prozesse und wenden die dort beschriebenen Methoden an, wählen passende Architekturen aus und arbeiten an der Weiterentwicklung der Methoden mit.
  • Sie generieren gemeinsam mit dem Key Account der BA Folgeprojekte und Neuprojekte.
  • Sie sind für die Kundenabnahmen in Ihren Projekten bei der BA verantwortlich und für die vollständige Dokumentation im Rahmen Ihrer Projektaufgaben. Dabei verantworten Sie die Ordnungsmäßigkeit der Applikation gegenüber der Kundenprojektleitung, den Steuerungsgremien bis auf Geschäftsführungsebene.
  • Sie koordinieren und leiten Projektteams mit bis zu 30 Teammitgliedern auf dem Gebiet der Fachkonzeption und Analyse.
  • Der Auf- / Ausbau und die zielgerichtete Pflege eines internen sowie weitgehenden leicht zugänglichen Kundennetzwerkes gehort ebenso zu Ihren Aufgaben wie die Entwicklung von einzelnen Serviceangeboten, Losungsmodellen und Vorgehensweisen auf dem Gebiet des Requirement Engineering.
  • Der Enterprise Analyst ist verantwortlich für Auf- und Ausbau nachhaltiger Partnerbeziehungen in den einzelnen Unterkundensegmenten Arbeitsverwaltung, Statistik und Familienkasse.


Qualifikationsanforderungen
  • Ein abgeschlossenes Studium der Mathematik, Wirtschaftsinformatik, Naturwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikation.
  • Ihre Deutschkenntnisse in Wort und Schrift erfüllen der europäischen Referenzrahmen Level C2.
  • Langjährige Berufserfahrung als Lead Analyst im Public Sektor (mind. 5 Jahre)
  • Kenntnisse verschiedener Modellierungsstandards (speziell UML, eEPK, BPMN, DMN) und eine fachliche Spezialisierung im Requirements Engineering nachgewiesen durch erworbene Zertifikate sind erforderlich (hier z.B. OCUP-F, DMN-F, OCEB-F, CPRE-F, CPRE-A-E&C, CPRE-A-M).
  • Sie kennen sich mit Architekturstandards aus und haben Erfahrung mit Service-Orientierten und Microservice Architekturen.
  • Sehr gute Kenntnisse in Prozess- und Projektmanagement
  • Sehr gute Kenntnisse mit Prozessframeworks, insbesondere ITIL v3 und oder Cobit 5.1
  • Idealerweise haben sie schon Erfahrung und Ausbildung im agilen RE-Prozess (z.B. Certified Product Owner) sowie eine anerkannte Ausbildung im Projektmanagement wie IPMA Level D oder vergleichbar.
  • Sie haben Erfahrungen mit den Modellierungswerkzeugen MID Innovator und ARIS. Auch die Datenmodellierung mit SERM oder ER ist Ihnen nicht neu.
  • Sehr gute Kenntnis der Arbeitsverwaltung und deren spezifischen Besonderheiten (Vergaberecht)
  • Erfahrungen in der Zusammenarbeit virtueller, interdisziplinärer Teams
  • Ein tiefgreifendes IT-Verständnis sowie ein fundiertes Verständnis für Geschäftsprozesse und daraus resultierende Anforderungen.
  • Qualitativ hochwertige redaktionelle Aufbereitung und Zuarbeit von Fachkonzepten (Ausarbeitungen) u.a. für Angebote


Diese Position ist am Standort in Nürnberg zu besetzen.

Zusätzliche Informationen

Atos unterscheidet nicht zwischen Herkunft, Religion, Farbe, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung. Alle Entscheidungen während des gesamten Rekrutierungsprozesses beruhen ausschließlich auf den Qualifikationen, Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen sowie relevanten Geschäftsanforderungen.

Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber und diesen gleichgestellte Menschen bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Bewerbungsunterlagen (inkl. Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse) die über unsere Online Bewerbungsplattform bei uns eingehen, in unserem Auswahlprozess berücksichtigt werden konnen.

Bei Fragen zu diesem Stellenangebot wenden Sie sich bitte an Herr Kiril Draganov unter der Telefonnummer +49 89 7007 13038.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Ihre Vorteile

Atos bietet viele Vorteile als attraktiver Arbeitgeber. Mit Ihrem Eintritt bei Atos treten Sie in ein global agierendes Unternehmen ein, in dem Sie neben einem wettbewerbsfähigen Gehalt weitere Vorteile haben.
- über 30 Urlaubstage
- flexibles Arbeiten
- personliche Weiterentwicklung
- Karrierepfade und -perspektiven


Back to top